Kurzinfo Veranstaltungsabsagen 2020

Auf Grund der Corona-Pandemie finden das diesjährige Ortsvereinspokalschießen und das Sauschießen mit anschließendem Sauessen, sowie der Familienfeier nicht statt. Der Jahresterminplan bleibt weiterhin außer Kraft gesetzt. Da diese Veranstaltungen nicht unter freiem Himmel stattfinden können und die Gefahr für eine Übertragung von Viren in den geschlossenen Räumlichkeiten zu hoch ist, möchte die Bruderschaft kein unnötiges Risiko eingehen. Die Problematik der bevorstehenden Grippesaison und den generellen Folgen von Veranstaltungen unter diesen Bedingungen lassen leider keine Alternative zu. Die Gesundheit aller Gäste und von allen Mitgliedern steht an oberster Stelle.

Das Training findet weiterhin zu den bekannten Trainingszeiten (dienstags und donnerstags von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr)  unter Beachtung und Umsetzung der gesetzlichen Hygienerichtlinien statt. Gleiches gilt für den Schießsport, Sitzungen und Versammlungen der einzelnen Abteilungen.

Der Vorstand bittet um Verständnis und wünscht alles Gute in der immer noch schwierigen, nicht alltäglichen Zeit.

Aktuelle Hinweise und Änderungen werden zeitnah im Schützenhaus ausgehangen und über die Internetpräsenz der Bruderschaft bekanntgegeben.

www.facebook.de/das.top.event

 

Schützen- und Kirchweihfest 2020 zuhause feiern

 

Nach der Postkartenaktion "Gemeinsam zuversichtlich bleiben" präsentieren wir die nächste Überrachung: DAS-TOP-EVENT-PAKET! Weitere Informationen könnt ihr dem folgenden Flyer entnehmen.

 

DAS-TOP-EVENT-PAKET

PDF-Dokument 2.3 MB

 

Informationen zum Schießbetrieb und Terminplan

 

Aufgrund der Corona-Lage, ist der Terminplan für 2020 nicht mehr gültig. Ebenfalls ist eine Öffnung des Schützenhauses und damit verbunden die Wiederaufnahme des Schießbetriebes frühestens nach der Sommerpause möglich. Weitere Informationen folgen via Pressemitteilungen.

Jubiläum Jungschützenabteilung

Vogelschießen 2019

Neuer Schützenkönig der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ist Christof I. (Weitershagen) mit seiner Königin Miriam. Er führt nun das 51. Schützenfest auf der Birkener Höhe an. Nach einem sehr spannenden Wettkampf zwischen Simon Wunderlich und Christof Weitershagen, konnte letzterer schließlich mit dem 394. Schuss den Aar zu Fall bringen.

Beim Königsvogelschießen der Jungschützen wurde mit dem 392. Schuss Fabian Simon neuer Jungschützenkönig. Neue Schülerprinzessin wurde mit dem 438. Schuss Jolina Simon. Die beiden Geschwister waren bereits im letzten Jahr als Schülerprinz und Bambiniprinzessin gekrönt worden. Lina Schmah hat sich in diesem Jahr mit der höchstmöglichen Ringzahl als Bambiniprinzessin durchgesetzt.
Die Insignien des Königsvogels verteilten sich wie folgt: Das Zepter an Torsten Hake (137. Schuss), den Apfel an Daniel Schlechtingen (49. Schuss) und die Krone an Marcus Stricker (11. Schuss).

Nächsten Samstag, den 27.07.2019, findet dann dass Jungschützenkaiserschießen am Schützenhaus statt. Ab 17:00 Uhr wird die neue Majestät ermittelt. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Das traditionelle Schützenfest startet am Samstag, 3. August um 18:00 Uhr mit dem Standkonzert am Ehrenmal, gefolgt von der Krönung der neuen Majestäten um 20:00 Uhr im Festzelt. Der große Festumzug beginnt am Sonntag, den 4. August um 15:00 Uhr.